Bewegte Schule

Wir sind eine “Bewegte Schule”, denn seit Jahren finden immer wiederkehrende Sportevents statt und auch im Unterricht wird Bewegung gelebt.

An unserer Schule werden zwei Sportstunden in der Sporthalle erteilt und eine weitere Stunde als freie Sport- und Bewegungszeit genutzt. In der Sporthalle werden wöchentlich kleine Bewegungslandschaften aufgebaut. Die Kinder haben hier die Möglichkeit sich individuell an den Geräten zu erproben.

Aber auch außerhalb des Sportunterrichtes achten die Lehrer*innen darauf, dass die Kinder viele Möglichkeiten erhalten, sich zu bewegen.

Sportfest

Jedes Jahr findet unser Sportfest statt.
Alle Kinder versammeln sich auf dem Schulgelände und durchlaufen an einem Vormittag verschiedene Stationen: 50m Sprint, Ausdauerlauf, Weitsprung und Wurf. In den Pausen können sich die Kinder an einem reichhaltigen Obstbuffet bedienen.
Danach laufen die Kinder eines Jahrgangs in einer Staffel gegeneinander.
Am Ende findet noch die legendäre Schüler*innen-Lehrer*innen-Staffel statt.

Mit einer Siegerehrung, Pokalen für die Staffelsieger und Urkunden für jedes Kind werden alle Schüler*innen mit einem lauten Applaus verabschiedet.

Die Informationen zur Organisation erstellt die Fachleitung „Sport“ und gibt Sie rechtzeitig an alle Lehrer*innen und Eltern heraus. Wir freuen uns über zahlreiche helfende Hände zur Betreuung der verschiedenen Stationen.
Wenn das Sportfest aufgrund des Wetters ausfällt, gibt es einen Ausweichtermin, eine Woche später!

Sportfest 2019

Schwimmunterricht

Im 3. Schuljahr lernen alle Kinder der Grundschule Eckerkoppel im Schwimmbad Bäderland Wendemuthstraße das Schwimmen.
Mitarbeiter*innen des Bäderlandes betreuen die Schüler*innen während der Schwimmzeit im Bad. Freiwillige Eltern begleiten die Kinder auf der Hin- und Rückfahrt im Bus.

Genaue Informationen zum Ablauf des Schwimmunterrichtes erhalten Sie rechtzeitig durch das Bäderland Hamburg sowie durch die Klassenlehrer*innen Ihres Kindes auf einem Elternabend des zweiten Schuljahres.

Eislauftraining

In der 4. Klasse haben alle Kinder im 1. Halbjahr eine Stunde Eislauftraining.
Der Eislaufunterricht wird in der Eishalle Farmsen von einem Eislauftrainer durchgeführt. Die Klassenlehrer*innen begleiten die Kinder zusätzlich auf dem Eis.
Aus jeder Klasse dürfen 4- 6 Kinder, die sich sicher auf dem Eis bewegen, am Talentkurs Eishockey teilnehmen. Gegen Ende des 1. Halbjahres können die 4. Klassen mit ihren ausgebildeten Eishockeyspieler*innen an einem Eishockeyturnier teilnehmen.

Alle wichtigen Informationen werden von den Klassenlehrer*innen rechtzeitig an die Eltern herausgegeben.

Das Eislaufen kurz vorgestellt:

Wer sind wir und was brauchen wir?
Wir, das sind die vierten Klassen der Grundschule Eckerkoppel, haben die Möglichkeit, auf dem Eis zu laufen, uns sportlichen Herausforderungen zu stellen und dabei ganz viel Spaß zu haben! Dafür haben wir die Eissporthalle in Farmsen bei Bäderland gebucht und uns die nötigen Schlittschuhe, Helme, Handschuhe und ggf. auch Schutzausrüstungen besorgt!

Was macht das Eislaufen so besonders?
Die Freude ist durchaus groß, den Kindern ein solch tolles Angebot zu bieten, denn das Eislaufen wird von den Schüler*innen sehr gut angenommen und ist eine Bereicherung für alle Viertklässler!
Die Grundschule Eckerkoppel ist eine von fünf der über 200 Grundschulen Hamburgs, die das Eislaufen derzeit anbietet.

An wen richtet sich das Eislaufen?
Hierbei kann jedes Kind seine Fähigkeiten auf dem Eis verbessern: Einige Kinder lernen, sich zu überwinden und Neues kennenzulernen. Andere lernen, sich noch besser und sicherer auf dem Eis zu bewegen.
Der Kurs richtet sich also an alle Kinder gleichermaßen. Für besonders begabte Schüler*innen haben wir einen Talentkurs Eishockey eingerichtet, der zusätzlich zum regulären Eislaufen stattfindet, sodass im Bereich der Talentkurse vielfältige Angebote entstanden sind.

Wer begleitet uns?
Begleitet werden die Viertklässler*innen von ihren Klassenlehrer*innen und teilweise von Eltern, die uns dabei immer gerne unterstützten. Außerdem haben wir einen kompetenten Trainer, der mit seinen Übungen und Tipps den Kindern das Eislaufen erleichtert!
Wir sind begeistert!

Aktive Pause

In unserer aktiven Pause haben die Schüler*innen die Möglichkeit, sich auf unserem großzügigen Schulhof frei zu bewegen.
Ein Fußballplatz mit sechs Toren und verschiedene Klettergeräte und Schaukeln laden zum bewegten Spielen ein.

In einer Spiele- und Fahrzeugausleihe können die Kinder weitere Ballspiele und Fahrzeuge ausleihen. Jedes Kind hat einen Ausweis für die Spielausleihe. Diesen gibt es ab, wenn es ein Spiel erhält und bekommt ihn zurück, wenn es das Spiel vollständig wieder zurückgibt. Die Kinder haben die Möglichkeit, Seile, Stelzen, Gummitwist, Ballspiele, Roller und vieles mehr auszuleihen. Die Spielausleihe wird im Wechsel von Schüler*innen der dritten und vierten Klassen betreut.

Fit durch die Schule

Die Bewegungspausenbox “Fit durch die Schule” der AOK mit 30 Bewegungs- und Spielideen bereichert den Unterricht der Schüler*innen. Alle Lehrer*innen der Grundschule Eckerkoppel haben sich darauf geeinigt, regelmäßige und kurze Bewegungseinheiten in ihren Unterricht zu integrieren, um die Konzentrationsfähigkeit der Kinder zu stärken. Die Box steht in jedem Klassenraum zum Einsatz bereit.

Turniere

Auch verschiedene Turniere oder Wettkämpfe außerhalb der Grundschule Eckerkoppel werden regelmäßig von den Klassen mit ihren Klassenlehrer*innen und Eltern besucht, wie zum Beispiel die Hamburger Eishockeymeisterschaft, diverse Fußballturniere oder der Zehntellauf.
Hier finden Sie einen Bericht über die Teilnahme an Turnieren im Jahr 2019.